Aug 23 2011

Sind Sie nicht der Dani Papp?


Am Ende ihres flink gepaddelten Kilometers im Zweierkajak waren die deutschen Überraschungs-siegerinnen Anne Knorr und Deborah Niche so erschöpft und erleichtert, dass sie die Panne kaum bemerkten. Mit leerem Blick und ohne Regung standen sie die vollen 92 Sekunden auf dem höchsten Siegertreppchen, während das Deutschlandlied aus den Lautsprechern erschallte. Auch der Moderator der Liveübertragung im RBB Fernsehen brauchte ganze 35 Sekunden, um das Debakel zu bemerken: Die Veranstalter der Kanuweltmeisterschaft im ungarischen Szeged spielten die erste, seit 1952 verbotene, anstatt der dritten, offiziellen Strophe der deutschen Nationalhymne.
Der ganze Text bei Stargarten.

Via Scoop.it – Medien und Politik in Ungarn